Jetzt noch spontan ein paar Freunde zum winterlicher High Tea oder zur Punschparty einladen. So ein köstlicher Punsch oder Glühwein ist schnell gemacht, dazu ein bunter Teller, Kerzen und Musik, schon kann es losgehen.

Kathryn’s Glühwein

2 Flaschen Rotwein

120ml Brandy

1/2 l Orangensaft

10 Gewürznelken

3 Zimtstangen

1 Messerspitze frisch gemahlene Muskatnuss

Alle Zutaten zum Kochen bringen und eine halbe Stunde auf niedriger Temperatur köcheln lassen.

 

Alfred Tetzlaff und der Puuuuunsch!!!

Punsch Vier Jahreszeiten

1 l Rotwein

2 cl Grand Marnier

3 cl dunkler Rum

75g Zucker

2 Zimtstangen

6 Gewürznelken

100ml Orangensaft

1 Bio Orange und 1 Biozitrone in Scheiben geschnitten

Alle Zutaten im Topf zum Kochen bringen und ca. 10 Min. ziehen lassen, danach noch einmal erwärmen.

GLÖGG

Glögg, ein skandinavischer Glühwein – Schwedenpunsch – ist köstlich. Dazu werden Rosinen und geschälte Mandeln serviert, die man nach Belieben in den warmen Glögg gibt. Den Glögg gibt es auch in Flaschen fertig zu kaufen. Den habe ich auf unserer 1. Adventsparty getrunken, mit in Rum eingelegten Rosinen und gerösteten Mandelsplittern schmeckt der richtig, richtig lecker. Aber am Besten schmeckt bestimmt der Selbstgemachte.

1 l Rotwein

8 cl Rum

100 g Zucker

1 Zimtstange

20 g frischen Ingwer

2 TL Kardamom-Pulver

4 Nelken

100 g Rosinen

50 g abgezogene geröstete Mandelstifte

Alle Zutaten (bis auf die Rosinen und die Mandelstifte) in einen großen Topf geben, erhitzen und rühren, den Glögg aber auf keinen Fall kochen lassen. Vom Herd nehmen, wenn sich der Zucker aufgelöst hat. Nun den Gögg über Nacht ziehen lassen und die Gewürze absieben. Vor dem Servieren wird der der Glögg kurz erhitzt, dann die Rosinen und die Mandelstifte je nach Laune ins Glas geben.